Food, Lifestyle

HONU Tiki Bowls – Bunte Bowls wie auf Hawaii

 

Einladung. Ich habe schon viel davon gehört, darüber gelesen und endlich war ich auch da: HONU Tiki Bowls. Ein kleines Take-Away Lokal in der Wiener Innenstadt mit bunten Bowls und Hawaii Flair.

 

HONU Tiki Bowls

Das Lokal befindet sich in der Teinfaltstraße 4, nur wenige Gehminuten von Schottentor und dem Burgtheater entfernt. Ein Grund wieso hier zur Mittagszeit Businessleute, Studenten und Touristen Schlange stehen.

Das Interieur ist liebevoll hawaiianisch gestaltet: Wedelnde Fächer und Palmblätter an der Decke, helle Farben und Bambusstäbe verbreiten Urlaubsstimmung. Wer sein Essen lieber direkt vor Ort genießt, kann an einem der Hochtische Platz nehmen. Im Sommer gibt es einen Schanigarten!

 

 

Die Tiki Bowls

Was sind denn nun eigentlich Tiki Bowls? Tiki Bowls sind den hawaiianischen Poké Bowls ähnlich: kalte Reisschalen mit Gemüse und rohem Fischsalat. Im Unterschied zu diesen kommen in die Tiki Bowls neben Fisch auch Sous-vide Chicken, Sous-vide Beef oder Tofu.

 

 

Zur Auswahl stehen kleine Snack Bowls um 3,80€ und Big Bowls um 9,80€. Nachdem du eine Größe gewählt hast, entscheidest du dich entweder für eine Kombination von der Speisekarte oder du stellst dir deine eigene Bowl zusammen.

Das „Build your own bowl“-Prinzip funktioniert folgendermaßen: Zuerst wählst du eine Base (Sushi Reis, Quinoa oder Zoodles)  und ein Protein (Lachs, Tuna, Garnelen, Sous-vide Chicken, Sous-vide Beef oder Tofu). Danach eine Sauce und 4 Greens (z.B. Avocado, Edamame, Granatapfel, Wakame). Zum Schluss rundest du deine Kreation mit einer weiteren Sauce und einem Topping (z.B. Sesam, Röstzwiebeln, Kokoschips) ab.

Oder du entscheidest dich für eine der sechs Signature Bowls. Von Truffle Beef bis Vegan Tiki ist für jeden etwas dabei. Wenn du scharf magst, wirst du Spicy Tuna lieben: mit Sushi Reis, Thunfisch, Spicy Hawaiian Dressing, Avocado, Edamame, Gurke, Kirschtomaten, Spicy Mayo und Wasabi Sesam. Zum Niederknien!

 

 

Unser Fazit

Wir haben einen der wenigen Tische im Lokal ergattert und mussten trotz großem Ansturm nicht lange anstehen. Lasst euch von der Wartezeit nicht abschrecken, sondern überlegt währenddessen welche Bowl ihr nehmt! Mir ist die Entscheidung nicht leicht gefallen!

Gemeinsam mit Daniel habe ich mir zuerst drei Snack Bowls geteilt, denn ich wollte mich beim „Build your own bowl“ ganz ausleben. 🙂 Eine der Kombinationen war so gut, dass ich sie sofort wieder bestellen würde: Quinoa, Spicy Korean Sauce, Tuna, Avocado, Edamame, Mango, Wakame, Spicy Mayo und Koriander obendrauf.

 

 

Im Anschluss haben wir uns noch eine große Signature Bowl geteilt: Spicy Tuna. Die Kombination war großartig, genau richtig scharf und alle Zutaten frisch und knackig! Bei meinem nächsten Besuch werde ich bestimmt wieder eine Big Bowl davon bestellen!

 

 

HONU Tiki Bowls sind gesund, bunt und schmecken lecker. Eine Big Bowl macht angenehm satt und ist damit perfekt für die Mittagspause. Das Angebot, die frischen Zutaten und der Geschmack haben uns überzeugt! Wir kommen bestimmt wieder!

Übrigens: „Honu“ ist eine hawaiianische Meeresschildkröte! 🙂

 

Alles Liebe, Maja

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Anja 26. November 2018 at 13:21

    Ohhhhh toll!!!! Danke für den Tipp!!! Da muss ich unbedingt mal hin!! Hawaiianischer Spirit im Wiener Winter 🙂 🙂 🙂 cool!

    • Reply majaflorea 26. November 2018 at 13:41

      Müssen gemeinsam dort hin! Ja genau – Sommer auf Hawaii! 😉

  • Reply wolf 26. November 2018 at 13:27

    Super, muß ich nicht mehr nach Hawaii fliegen 😉.

    • Reply majaflorea 26. November 2018 at 13:42

      Naja Hawaii ist trotzdem schön. 😉 Aber fürs Essen musst du nicht mehr hinfliegen!

    Leave a Reply